Oops, an error occurred! Code: 202111271506524c92283a
09.11.21

Digitalisierung der Ausbildung von Verkehrsmanagern in ganz Europa

Das vom Programm Erasmus+ kofinanzierte Projekt e-ManTRA zielt darauf ab, die Ausbildung von Verkehrsmanagern in ganz Europa mit effektiven und integrativen Tools, Schulungsmaterialien und Lehrmethoden auszustatten, um Fernunterricht und Online-Lernen, die kontinuierliche Überwachung der Lernenden sowie die Bewertung der erzielten Lernergebnisse zu gewährleisten.

 

Kontext des e-ManTRA-Projekts

 

Das Projekt e-ManTRA wurde im Herbst 2020 initiiert, um auf die durch Covid-19 entstandene Situation zu reagieren und sich auf die digitale Bildung vorzubereiten. Die Ausbildung im Bereich Transport und Logistik (T&L) war in der Tat stark von dem plötzlichen Übergang zu 100% Fernunterricht betroffen. In Frankreich ergab eine Carif-Oref-Umfrage über die Ausbildung während des ersten Lockdowns, dass 75 % der T&L-Ausbildungen ausgesetzt wurden, eine der höchsten Raten.

 

Das e-ManTRA-Projekt konzentriert sich auf die Ausbildung von Transportmanagern auf Stufe 5 des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR), da diese Gruppe eine Schlüsselrolle in T&L-Unternehmen spielten und die Organisation von Transport, Fahrern und Kundenbeziehungen leiten.

 

Wichtigste Ziele

 

Das Projekt e-ManTRA hat folgende Ziele:

 

⮚ Anleitung von Lernenden und Lehrenden für eine optimierte digitale Lernerfahrung

 

⮚ Verbesserung der Bereitschaft zur digitalen Bildung durch die Bereitstellung kostenloser (OER) und integrativer Online-Tools und innovativer Ressourcen für Bildungsanbieter

 

⮚ Ermöglichung flexibler Kombinationen von Fernunterricht, hybriden Lernformen und Präsenzveranstaltungen

 

⮚ Bereitstellung von nützlichen Entscheidungshilfen für Lehrkräfte, um innovative, speziell auf die Bedürfnisse des digitalen Lernens zugeschnittene Schulungskonzepte zu entwerfen und umzusetzen

 

⮚ Überwindung der Hürden der Covid-19-Pandemie durch Erleichterung von Fernlernformaten

 

Erwartete Ergebnisse

 

  1. Leitfaden mit innovativen pädagogischen Ansätzen für die Umsetzung von integrativen Fern- oder Blended-Trainings
  2. Leitfaden zur Unterstützung von Lernenden in der EQR Stufe 5 Ausbildung in T&L in Europa bei der Anpassung an Online-/Fernunterricht
  3. Drei innovative digitale Ressourcen, u. a. zu den CSR-Änderungen im Zusammenhang mit dem Inkrafttreten des Mobilitätspakets

 

▪ Virtuelle Multi-User-Umgebung für Gruppenarbeit

 

▪ Digitale Version eines pädagogischen Kartenspiels zu CSR

 

▪ Ein Online-Escape-Spiel

 

  1. Erprobung der Unterrichtsressourcen und -werkzeuge im realen Leben, Bewertung und Empfehlungen

 

Partnerschaft

 

Das Konsortium besteht aus sieben sich ergänzenden Partnern aus sechs europäischen Ländern (Finnland, Frankreich, Deutschland, Rumänien, Spanien und Schweden), die unterschiedliche Gruppen von Interessenvertretern und Nutznießern repräsentieren:

 

  • 1 sektoraler Verband, der für die Entwicklung der Ausbildung im Bereich T&L zuständig ist
  • 2 nationale Bildungsanbieter mit eigenen pädagogischen Abteilungen
  • 1 Netzwerk von Ausbildungsanbietern
  • 2 öffentliche Gymnasien
  • 1 KMU, das E-Learning-Tools entwickelt

 

Kontakt:

 

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: https://e-mantra.eu/

 

Follow us!           https://twitter.com/eManTRAproject

 

                            https://www.linkedin.com/company/72736318/admin/