Oops, an error occurred! Code: 202205260353144d57b8d9
28.06.19

Ein Blick in die Zukunft von Transport und Logistik: MeLoDi besucht die FutureDRV Netzwerkkonferenz in Potsdam

Wie sieht die Zukunft von Berufskraftfahrenden als eine der von der Digitalisierung und technischen Innovationen wie dem autonomen Fahren stark betroffenen Arbeitnehmergruppen aus? Wie verändern sich ihre Aufgaben, Rolle, Kompetenzanforderungen und die Art, wie BerufskraftfahrerInnen lernen? Diesen Fragen widmete sich die deutsch-englische FutureDRV Netzwerkkonferenz „Auf in die Zukunft von Transport und Logistik“ am 12. Juni 2019 in Potsdam. Die Konferenz versammelte ExpertInnen und InteressenvertreterInnen aus den Bereichen Transport und Logistik, Aus- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung sowie Politik und Verwaltung aus ganz Europa, um das Thema Digitalisierung in Transport und Logistik und insbesondere das Berufskraftfahren zu diskutieren. Die Konferenz lieferte eine Prognose über die mögliche Zukunft des Berufskraftfahrens angesichts des BerufskraftfahrerInnenmangels. Sie behandelte den Übergang in die digitalisierte Zukunft von Transport und Logistik erleichternde Maßnahmen und gab einen Einblick in innovative Schulungs- und Lernansätze, die diesen Übergang in eine digitale Zukunft gestalten werden. Das Team des MeLoDi Netzwerks ging in den Dialog mit interessierten Unternehmen, Multiplikatoren und Sozialpartnern, um gemeinsame Aktivitäten zu diskutieren. Ganz im Sinne der Idee des Vernetzens lud auch der Thementisch zum Mitmachen ein!