Oops, an error occurred! Code: 202011260500276a46b4a7
05.05.20

MeLoDi testet virtuelle Meetingstools

Gerade auch in Zeiten von COVID-19 nimmt die Transport- und Logistikbranche eine wichtige Rolle und Funktion für unser gesellschaftliches System ein. Für den fortlaufenden Betrieb bieten virtuelle Meetings die Möglichkeit, online face-to-face zu kommunizieren und "just in time" Informationen und Dokumente auszutauschen oder gemeinsam zu bearbeiten. So können auch kleine und mittlere Transport- und Logistikunternehmen trotz sozialer Distanz und räumlicher Trennung weiterhin effektiv arbeiten und ihre Beschäftigten mithilfe von digitalen Kommunikationstools weiterbilden. Es gibt eine Vielzahl an Tools für Videokonferenzen auf dem Markt, die unterschiedliche Funktionen aufweisen und eine virtuelle Zusammenarbeit ermöglichen.

 

Aber welches Tool ist das richtige für Ihr Unternehmen? Welche Kosten kommen auf Sie zu und welche Rahmenbedingungen müssen vorhanden sein? Das MeLoDi-Netzwerk hat für Sie aktuelle Tools getestet und eine Auswahl getroffen. Mit Hilfe der auf der MeLoDi Netzwerkplattform in der Sammlung "Tipps während Corona" zur Verfügung gestellten One Pager bekommen Sie einen schnellen Überblick über den jeweiligen Zweck, Funktionsumfang, Betriebssystem, Kosten, Arbeitsmöglichkeiten sowie Datenschutz. Einen schnellen Start in die Nutzung der Tools bieten die Kurzanleitungen.