Oops, an error occurred! Code: 202205260308019cb45486
12.03.20

MeLoDi präsentiert erste Ergebnisse und Produkte auf der eQualification 2020

Aus Anlass der jährlichen Fachtagung eQualification, welche in diesem Jahr unter dem Motto „Lernen und Beruf digital verbinden“ stand, waren Christine Siemer (Institut Technik und Bildung) und Marc Köhler (Steinbeis) vom 9. bis 10. März 2020 zu Gast in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn. Berufsbildungsakteure aus Wissenschaft und Praxis kamen im Rahmen des Förderprogramms "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" zusammen, um neben dem fachlichen Austausch neue Erkenntnisse über Gestaltungsperspektiven von Wissenstransfer in der beruflichen Weiterbildung unterschiedlicher Branchen mit Hilfe digitaler Medien zu erhalten.                                                                                                                                                                                                                                           Die MeLoDi Projektpartner nutzten diese Gelegenheit, um sich mit anderen Projekten auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und neuen Input für die weitere Projektlaufzeit zu gewinnen. Außer spannenden Vorträgen zu den Themen Verwertung, Transfer und Nachhaltigkeit erfolgte am zweiten Tag die Projektausstellung, welche vertiefende Einblicke in die verschiedenen Projekte und ihre Vorhaben ermöglichte.                                                                                                                                                                                                                                                                            Christine Siemer und Marc Köhler präsentierten erste Ergebnisse von MeLoDi und gaben den StandbesucherInnen Einblicke in die MeLoDi-Netzwerkplattform und anstehenden Online-Veranstaltungen sowie in den virtuellen Rundgang, in dem zukünftig passgenaue Microlearning Einheiten zur Weiterbildung von gewerblich Beschäftigten im Bereich Lager und Transport eingebettet werden. Vor allem der Gedanke des Teilens von digitalen Weiterbildungsformaten auf der MeLoDi-Netzwerkplattform erhielt von UnternehmensvertreterInnen positive Aufmerksamkeit.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Eine gemeinsame Handreichung der Projektpartner zum aktuellen Stand des MeLoDi-Projekts lieferte weitere Informationen zu den Ergebnissen und Aktivitäten der Teilvorhaben Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerkaufbau (DEKRA), Kompetenzentwicklung in der Logistik 4.0 (Institut Technik und Bildung), Aufbau und Ausgestaltung einer Netzwerkplattform (metaVentis/edu-sharing) sowie Entwicklung eines Leitfadens zur Digitalisierung für kleine und mittlere Unternehmen (Steinbeis).